Sommer im Zillertal - Beeindruckende Aussichten am Zillertaler Hauptkamm Wandern und Bergsteigen auf die schönsten Gipfel im Zillertal - Berliner Hütte Herrliche Panoramen auf den schönsten Höhenwanderwegen des Zillertals Die Zillertalbahn bringt sie nach Fügen, Kaltenbach, Zell und Mayrhofen Essen und Trinken auf urigen Almen und Berghütten Entdecken Sie die Natur, Land und Leute im Zillertal Radfahren und Mountainbiken auf den schönsten Wegen des Zillertals
Hoteltipp des Monats
Das Kaltenbach, Hotel, Chalet, Kaltenbach, Hochzillertal, Talabfahrt, Wellness, Aparthotel

Aparthotel "DAS KALTENBACH" mit Luxusambiente • Traumpanorama • direkt an der Talstation Hochzillertal • Zimmer und Appartements vom Feinsten • SPA mit Infinity Pool • Vital Frühstück und Hofladen uvm...

mehr erfahren
Empfehlung der Redaktion
Aparthotel Asterhof, Fügen, Fügenberg, Skifahren, Spieljochbahn, Hochzillertal, Kaltenbach, Wellness

Winterglück im Aparthotel ASTERHOF****! Einmalige Appartements und Ferienhäuser • herrliche Lage mit Traumpanorama • Wohlfühlwelt • in direkter Nähe zur Spieljochbahn • TOP-Pauschalen uvm.

mehr erfahren

Zillertal Arena
Zell - Gerlos - Königsleiten - Hochkrimml

Zillertal Arena - Zell - Gerlos


Sowohl im Sommer als auch im Winter lohnt sich ein Besuch in der Zillertal Arena - im Zentrum des Tales. Das beeindruckende Bergpanorama sowie viele Freizeitmöglichkeiten lassen keine Langeweile bei den Gästen aufkommen. Jung und alt fühlen sich wohl und kommen immer wieder in die Zillertal Arena zurück. Hier eine Übersicht über die Angebote in der Zillertal Arena:

Winter

Winter

Die Region Zell-Gerlos Zillertal Arena ist nach dem größten Schigebiet im Zillertal benannt. Aber auch abseits der Pisten ist im Winter einiges geboten.

 

Von Zell über Gerlos bis nach Wald-Königsleiten und Krimml-Hochkrimml erstreckt sich die Zillertal Arena. 143 Pistenkilometer und 52 Liftanlagen stehen zur Verfügung. Über mehrere Zugänge kommen Sie in die Arena, die unter anderem einen großen Actionpark mit Bagjump, Snowpark und Funpark, 2 SkiMovie Strecken und Speed Check Strecken, mehrere Photopoints und große Kinderareale und Kinderrestaurants bietet.

 

Auch Langläufer und Schneeschuhwanderer bzw. Spaziergänger werden sich auf den Höhenlanglaufloipen und Höhenwinterwanderwegen wohlfühlen.

 

Kein Rodelfan kommt an der längsten Rodelbahn im Zillertal vorbei. Mit der Gerlossteinbahn geht es bequem zum Start auf 1650 m Höhe, und dann steht einer rasanten Talfahrt nichts im Weg. Die 7 km lange Strecke führt an einigen Hütten vorbei und ist bis 1 Uhr beleuchtet. Rodelverleihe befinden sich direkt an der Talstation.

 

Auch in Gerlos, Wald, Königsleiten, Krimml und Hochkrimml gibt es attraktive Rodelbahnen. Und auch Eislaufen ist möglich, und zwar im Freizeitpark Zell. In Wald-Königsleiten wird zudem Eisklettern angeboten. 

 

Immer zum Saisonfinale wird in der Zillertal Arena die Tracht ausgepackt. Wer am letzten Wochenende der Saison im Dirndl oder in der Lederhose auf die Piste geht, erhält einen gratis Tagesskipass für die Zillertal Arena und kann sich zudem auf tolle Lederhosen Wedel Specials wie Live Musik, ein gratis Schnapserl oder fetzige Lederhosen Wedel Partys freuen. Beste Stimmung und Pistengaudi sind beim Lederhosen Wedel Finale im größten Skigebiet im Zillertal garantiert.

 

Weiters ist Zell eine Faschingshochburg im Zillertal. Faschingssitzung und Faschingsumzug gehören genauso dazu wie Zells eigenes Faschings-Prinzenpärchen.

Sommer

Sommer

Berge soweit das Auge reicht. In der Bergwelt der Zillertal Arena gibt es neben atemberaubender Natur auch jede Menge Action und Abenteuer.

Egal ob Sie in Zell, Zellberg, Rohrberg, Hainzenberg, Gerlos oder Gerlosberg nächtigen, Sie befinden sich inmitten der Bergwelt Zillertal Arena. Sowohl die Rosenalmbahn in Zell, die Gerlossteinbahn in Hainzenberg und die Isskogelbahn sind im Sommer in Betrieb, auch die Königsleitner Dorfbahn fährt stündlich.

Natürlich ist im Sommer das Wandern der Klassiker, dazu steht ein 400 km langes Wanderwegenetz vom Zillertal bis nach Salzburg zur Verfügung. Auch Nordic Walker kommen voll auf ihre Kosten sowie Spaziergänger – sowohl im Tal als auch auf dem Berg.

Viele urige Hütten laden zur Einkehr, in der Zillertal Arena sind es über 40 Hütten, Jausenstationen und Berggasthöfe, wo Sie gemütlich Rast machen und ihre Batterien wieder aufladen können. Wagemutige sollten am Gerlosstein den Arena Skyliner ausprobieren, eine Weiterentwicklung des Flying Fox, der über vier Strecken mit einer Länge von bis zu 739 m mit bis zu 50 km/h über das Gebiet Gerlosstein saust.

Ebenfalls rasant ist der Arena Coaster direkt an der Talstation der Rosenalmbahn in Zell. Dort befindet sich übrigens auch ein toller Abenteuerspielplatz, bei dem Ihre Kleinen unter anderem bis zum Café in der neu umgebauten Talstation klettern können. Von dort aus können Sie auch bequem Mutigen beim Bag Jump zusehen.

Seit dem Sommer 2016 gibt es auf der Rosenalm mit dem Fichtenschloss einen Ort der Fantasie für Groß und Klein. Ganz aus Holz ragen die vier Türme in den Himmel: Der Rutschenturm mit seiner schnellen Röhre, der Kletterturm für ambitionierte Kraxler, der Kranturm zum Fortführen des Werks der Fichtenwichtel und der 18 m hohe Aussichtsturm mit grandiosem Blick auf die umliegende Zillertaler Bergwelt. Neben einem großzügigen Wasser- und Sandspielbereich, wartet auf die kleinen und großen Helfer der Fichtenwichtel auch ein Baumwipfelweg auf 10 m Höhe. Ein besonderer Tipp: Nehmen Sie Ihr eigenes Grillgut mit und braten Sie es täglich von 11 bis ca. 14 Uhr auf dem Wichtel-Grill!

Zell bietet außerdem einen tollen Freizeitpark auf einer Fläche von über 45.000 m². Ein Freibad mit Sportbecken, Whirlkreisel, Riesenrutsche, Kinderbecken, ein weitläufiger Erlebnisspielplatz samt Beach-Volleyballanlage, Tennisplätzen, Minigolf und und und sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Wenn Sie im Sommer den allzu heißen Temperaturen im Tal entfliehen wollen dann sollten Sie unbedingt nach Gerlos. Nicht nur die Lufttemperatur ist hier äßerst angenehm, auch der Wasserspaß ist im Durlaßboden Stausee garantiert. Das quellfrische Wasser erwärmt sich in den Sommermonaten auf angenehme 21 Grad. Egal ob Sie segeln oder surfen (lernen) wollen (Am Durlaßboden Stausee in Gerlos auf 1400 m Seehöhe befindet sich die höchstgelegene Segel- und Surfschule Österreichs!) oder einfach beim schwimmen und Tretbootfahren relaxen, der Stausee mit seiner Liegewiese samt großem Kinderpsielplatz und Grillmöglichkeit ist ein guter Tipp.

Attraktiv ist auch der 12 m hohe Kletterturm in Gerlos und seit kurzem gibt es einen eigenen Hochseilgarten mit 20 Stationen sowie den Erlebnisgarten Riederklamm samt Flying Fox.

Ein anderes Urlaubserlebnis bietet Ihnen der Königsleitner Jodelwanderweg. Unter dem Motto “Jeder kann Jodeln” stehen die verschiedenen Erlebnis-Stationen. Lassen Sie sich überraschen, wie schnell Sie zum Jodler werden.

Und noch ein Tipp: Ein tolles Ausflugsziel ins benachbarte Salzburg sind die Krimmler Wasserfälle samt den neuen WasserWunderWelten. Die größten Wasserfälle Europas und das einzige Naturdenkmal Österreichs mit Europadiplom sollten Sie unbedingt gesehen haben.

Übrigens: Sowohl Zell als auch Gerlos bieten im Sommer ein attraktives und umfangreiches Familiennest-Kinderprogramm.

Panorama-Cams

Zell/Rosenalm
Gerlos/Latschensee
Königsleiten/Gerlospass
Hochkrimml
Filzstein
Kreuzwiesn