Winter im Zillertal - Beeindruckende Aussichten im Skigebiet Essen und Trinken auf urigen Almen und Skihütten Langlaufen, Skifahren, Rodeln, Eislaufen - es gibt viel zu tun im Winter im Zillertal Beeindruckende Panoramen warten im Skigebiet Kulinarische Köstlichkeiten - beliebt bei Familien und Kinder Mit den Schneeschuhen beim Wandern den Winter im Zillertal erleben Entspannen und Geniessen auf den Zillertaler Bergen
Hoteltipp des Monats
Hotel Alpenhof, Skifahren, Hintertuxer Gletscher, Wellness, Skiguiding, Zillertal, Tux, Hintertux

Skigenuss im ALPENHOF****S | am Fuße des Hintertuxer Gletscher | traumhafte Panoramalage | luxuriöse Zimmer und Suiten | Haubenküche | grosser SPA- und Wellnessbereich | u. v. m.

mehr erfahren
Empfehlung der Redaktion
Hotel Tuxertal, Hotel 4 Sterne, Zillertal, Lanersbach, Tux, Eggalm Bahnen

Hotel "TUXERTAL" **** • mit der besten Lage mitten im Skigebiet • einzigartige Zimmer + Suiten • Naturküche • Wellnessbereich mit Hallenbad • tägliches Skiguiding • Themenabende • uvm.

mehr erfahren
09.05.2018

Von Kräutern und Fischen

Für jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen, heißt es so schön. Praktisch wäre es, wenn man auch in Sachen Kräuterkunde fit genug ist, die richtigen Kräuter passend für alle Wehwehchen zu finden. In Schlitters und Hippach ist dies jetzt ab sofort möglich, wurden doch im Vorjahr zwei tolle neue Kräutergärten eröffnet.

Kräutergarten im Zillertal

Am Ortsrand von Schlitters (ehem. Schlitterersee) lockt eine ganze Erholungsoase zum Entspannen und zur Kräuterkunde. Verwirklicht vom Verein Zillertaler Heilkräuterfreunde bietet der Kräuter-Schaugarten eine Vielfalt an Küchen- und Heilölkräutern sowie einen Barfußweg. Auch eigene Kinderbeete wurden angelegt.

Der Kräuter-Schaugarten ist täglich geöffnet und auch Kräuterführungen sowie Workshops werden angeboten.

Der Kräutergarten in Hippach-Schwendau mit 160 verschiedenen Pflanzenarten wurde von drei befreundeten Kräuterfrauen ins Leben gerufen. Aufgebaut wie eine Sonne mit Regenbogen gilt es heimische Pflanzen und fast alle gängigen Küchenkräuter zu entdecken. Auch einige Exoten wie z.B. Aloe Vera, die Artischocke oder den Sonnenhut scheinen unter der Zillertaler Sonne zu gedeihen.

Abseits der Kräutergärten gibt es eine weitere Attraktion in Zillertal. Genau zwischen Schlitters und Hippach – genauer gesagt in Stumm - haben Hobbyangler eine neue Bleibe gefunden. Der 1 Hektar große Fisch- und Angelteich Bochra See erlaubt es Petrijüngern ohne Angelschein zu fischen. Eine Verleihstation für Angelequipment ist vor Ort. Regenbogenforellen, Saibling und Karpfen tummeln sich im See. Für Fliegenfischer gibt es einen eigenen Bereich.Falls es mit dem „Anbeißen“ etwas länger dauert kann man sich am Kiosk stärken. Öffnungszeiten Di-So 7-19 Uhr, Montag Ruhetag.